Robinson Club Kyllini Beach - Strandurlaub war nie schöner

October 8, 2017

Im Mai 2017 sind wir als Familie mit unseren beiden Töchtern (4 und bald 6) nach Griechenland an die Peleponnes geflogen. Unsere Wahl fiel aus mehreren Gründen auf diesen Club: Wir sind eine recht sportbegeisterte Familie und mögen gutes Essen. Ein weiterer Pluspunkt bei der Auswahl des Clubs ist die direkte Strandlage


Gerade da das Wetter im Mai nicht unbedingt beständig ist, bietet sich der Club aufgrund seines großen, sehr unaufdringlichen und sympathischen Unterhaltungsangebotes sowie unzähligen sportlichen Aktivitäten an. 

 

Nach unserer Ankunft haben wir schnell festgestellt: Der Club zeichnet sich vor allem durch seine einzigartige Lage aus! Egal ob beim Essen auf der Hauptterrasse, am Pool, den Zimmern oder beim Sport: Sie können immer den Meerblick genießen. Trotz der sehr hohen Auslastung des Clubs haben wir die Verteilung der Gäste auf dem Gelände als äußerst angenehm empfunden. Die Anlage ist sehr weitläufig, jedoch gibt es keine weiten Wege zurückzulegen und wir hatten nie das Gefühl, es sei voll oder überlaufen. Auch zu den Essenszeiten gab es für jeden genug – und das ganz ohne lange Wartezeiten!
 

Die Zimmer im Club sind alle frisch renoviert und sehr ansprechend eingerichtet. Wir haben ein Familienzimmer mit zwei separaten Schlafzimmern gebucht. Sowohl die Zimmerlage, in einem Nebengebäude, als auch der Zimmerservice, die Sauberkeit und die Einrichtung haben uns sehr gut gefallen. Selbst der Ausblick vom Balkon ist toll!
 

Während wir vormittags das vielfältige Sportprogramm in Anspruch genommen haben, haben unsere Kinder mit viel Spaß den ROBY-Club besucht und so auf ihre Weise den Club erkundet. Wir sprechen hier nicht von klassischer Kinderbetreuung, sondern wirklich von einem großartigen Unterhaltungsprogramm für Kinder jeden Alters (ab 3 Jahre), durch das die Kinder von den ROBINS mit sehr großem Engagement und einer unglaublich liebevollen Art begleitet werden. Unsere Kinder – und ebenso die Erwachsenen – waren begeistert! 
 

Sportinteressierte Urlauber kommen hier voll auf ihre Kosten! Bei dem riesigen Sportangebot ist wirklich für jeden etwas dabei. Ob Cycling-Kurse, Personal Training, Group Fitness oder Kraftsport im Fitness Studio, auch hier sind die ROBINS immer fröhlich, offen, hilfsbereit und kompetent. Die Geräte sind in einem sehr guten Zustand und werden gepflegt. BESONDERS: Der Group-Fitness Bereich liegt auf einer Anhöhe direkt über dem Meer und bietet einen herrlichen Ausblick. 


Wer viel Sport treibt hat auch einen guten Appetit! Und wer möchte, kann hier fast rund um die Uhr essen. In gewohnter ROBINSON Manier kochen abwechselnd die ROBINS mit. Das Essen hat uns gut gefallen und wird sehr ansprechend angerichtet. Es wurde recht abwechslungsreich gekocht und serviert: Nach verschiedenen Mottos von regionalen Köstlichkeiten über das Pasta-Angebot und die Salat-Bar bis hin zum Gala Dinner. 


Die Clubleitung, Jörg Schwille und Stellvertreterin Jule Deutsch, ist sehr authentisch und lässt sich für ihre Gäste immer wieder neue Überraschungen und kleine Aufmerksamkeiten einfallen. Es herrscht ein sehr herzliches Klima im Club. Sowohl innerhalb des Teams als auch den Gästen gegenüber!

 

Wir empfehlen den Club sehr gerne zu 100% weiter und freuen uns schon auf unseren nächsten Aufenthalt dort!

 

TIPP: Die überschaubare Flugzeit und der relativ kurze Bustransfer sind besonders bei Reisen mit sehr kleinen Kindern zu empfehlen. Da lohnt sich auch bereits ein Aufenthalt von nur einer Woche!

 

Gerne mache ich auch Ihnen ein Reisenangebot für den Robinson Club Kyllini Beach.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Mein Schiff – ein Highlight für die ganze Familie